Wissenswertes Australien

Australien

Die Staatsfläche Australiens umfasst insgesamt rund 7,7 Millionen km2. Es handelt sich damit um den von seiner Fläche sechstgrössten Staat der Erde.

Die großen Wüsten- und Halbwüstengebiete Australiens werden als Outback bezeichnet.

Der höchste Berg auf australischem Hoheitsgebiet ist mit 2745 m der auf der unbewohnten Insel Heard gelegene Big Ben. Er und der Vulkan der benachbarten McDonald-Insel sind zugleich die einzigen aktiven Vulkane des Staates. 

Über die australische Kontinentalmasse erstrecken sich drei Zeitzonen, die Außeninseln liegen teilweise noch einmal in anderen Zonen.

Land und Leute

Die Hauptstadt Canberra, zwischen Sydney und Melbourne gelegen, ist eine Stadt vom Reißbrett, eine Planhauptstadt. Sie entstand als Kompromiss, weil sich Sydney und Melbourne nicht darauf einigen konnten, welche von den beiden Städten Hauptstadt des Commonwealth of Australia werden sollte. Die bevölkerungsreichsten Städte sind die Küstenstädte Sydney (4,1 Mio. Einwohner), Melbourne (3,6 Mio. Einwohner), Brisbane (1,8 Mio. Einwohner), Perth (1,4 Mio. Einwohner) und Adelaide (1,1 Mio. Einwohner) sowie die landeinwärts gelegene Landeshauptstadt Canberra (356.100 Einwohner). 

Nicht zu vergessen in Australien herrscht Linksverkehr.

Der Australische Dollarkurs ist aktuell 1€ zu 1.49 AUD.

Australien ist viel grösser als Neuseeland und bietet eher das Wildlife. Hier ist es auch teilweise gefährlich draußen zu übernachten, da es viele gefährliche Bodentiere gibt. In Australien hat man viel größerer Strecken bis zur nächsten Stadt zurück zu legen. Deshalb sollte man immer auf einen vollen Tank achten. Leider gibt es hier auf den Strecken die man his zur nächsten Sehenswürdigkeit zurück legt nicht viel zu sehen. Landschaftlich ist Neuseeland hier nicht zu toppen.

Typische Vertreter der australischen Tierwelt sind die Beuteltiere. Bekannte Vertreter sind die Kängurus mit über 40 Arten, der Koala, der Wombat, der Beutelteufel, die Beutelmaus und die Gattung der Kletterbeutler (Possums). Einzigartig auf der ganzen Welt sind Eier legende Säugetiere (Kloakentiere), die nur in Australien und Neuguinea vorkommen. In Australien sind sie vertreten durch das Schnabeltier und den Ameisenigel. Vor der Besiedlung Australiens durch den Menschen waren Plazentatiere nur durch Fledermäuse, Flughunde, Robben und Nagetiere vertreten.

Klima

Aufgrund seiner großen Nord-Süd-Ausdehnung weist Australien von Norden nach Süden 3 verschiedene Klimazonen auf. 

Im Sommerhalbjahr, das von November bis April andauert, treten im Norden aufgrund eines Hitzetiefs Nordwestmonsune und starke Regenfälle auf. Südaustralien liegt zu dieser Zeit im subtropischen Hochdruckgürtel und bleibt weitgehend niederschlagsfrei. Das Winterhalbjahr folgt von Mai bis Oktober. 

Beste Reisezeit ist von August bis Oktober, dann ist es nicht zu heiß und es gibt noch nicht zu viele Touristen. 

Whale watching beste Zeit ab Juli bis Oktober. 

Sehenswertes

Wir können nur die Ostküste beurteilen. Für den Rest kommen wir später nochmal; -)

Zwischen Melbourne und Sydney, Sydney und Brisbane sowie zwischen Brisbane und Cairns gibt es oft Strecken und Orte die nichts zu bieten haben und auch kein Stopover lohnenswert ist. Leider ist es in den Reiseführern oft anders beschrieben und wenn man sich darauf verlässt ist man oft enttäuscht. 

Siehe Wissenswertes Melbourne , Sydney  , Brisbane unter Sehenswertes. Wo man ansonsten mal einen guten Stopp einlegen kann ist Noosa, Hervey Bay, Agnes Water und town 1770, Mackay, Cape Hillsborough, Airlie Beach von wo es aus zu den Whitsundays geht, Townsville, Magnetic Island (Koalas, Schildkröten), Mission Beach für Krokodile, Innisfail u.a. Krokodilfütterung, Cairns


Kosten

Vor Abreise

Siehe Wissenswertes über Neuseeland abschnitt kosten.

Flug von Neuseeland nach Melbourne ca. 100€.

Vor Ort

Unterkunft 15-25$ im Hostel. Viele Campingplätze sind umsonst. Ansonsten 15-20$.

Essen gehen ist recht günstig. Teilweise bekommt man schon unter 15$ pro Person ein Main meal. Einkauf ca. 50-70$ für 4-7 Tage zu zweit.

Handykarte für 2$ an z.B.: Tankstellen

Sprit 1.15$-1.25$ pro Liter

Siehe Wissenswertes Neuseeland nur das ihr für Australien pro Woche mit 30 bis 40€ weniger rechnen könnt.

Tipps

  • Visa (wir hatten nur ein Touristenvisa) beantragen. Macht es vor der Einreise dann könnt ihr Geld sparen und es kostenlose erhalten.

https://www.border.gov.au/Trav/Visa-1/651

Für das Work and Travel Visa könnt ihr unter Wissenswertes Neuseeland nachlesen. Australien und Neuseeland nehmen sich hier nichts.

  • Am besten als Backpacker hier 6 Monate arbeiten und die schönsten Sehenswürdigkeiten mitnehmen, teilweise mit Inlandsflügen um Geld und Zeit zu sparen. Und dann mit dem verdienten Geld in Neuseeland weiter reisen. In Australien bekommt man ab 25$/h und hat teilweise geringere Ausgaben als in Neuseeland (15.50$/h). Und nachdem wir den Vergleich zu Australien haben finden wir Neuseeland landschaftlich alle mal schöner. Ok, die Großstädte sind von Australien natürlich nicht zu toppen.
  • Wenn ihr nicht so viel Zeit habt dann überlegt euch zuvor eine Reiseroute. Wir sind in Melbourne gestartet und haben dort 3 Tage verbracht und uns für die Great Ocean Road ein Auto gemietet. Später einen Inlandsflüge nach Sydney genommen sowie einen Mietwagen von Brisbane nach Cairns. Das spart nicht nur Zeit sondern auch Geld.
  • Definitiv einen Whale watching trip buchen. Egal was man an Trips buchen möchte immer vorab bei „bookme“ rein schauen ob es günstige Angebote dazu gibt. Wir haben 85$ pro Person bezahlt. Absolut Lohnenswert. In Neuseeland 145$, nur mal zum Vergleich. 
  • Die Whitesandy Inseln. Macht einen mehrtägigen Trip und achtet drauf, dass das Great Barrier Reef mit drin ist dann spart ihr euch einen Tagestrip von z.B.: Cairns dahin. Kosten bei „bookme“ ab 270$ für 2 Tage pro Person
  • Noosa. Toller Ort zum verweilen

2 Gedanken zu “Wissenswertes Australien

  1. Hallo,
    ich habe eine Frage und ich hoffe ihr könnt sie vielleicht beantworten. Ist es günstiger ein Auto in victoria anzumelden oder in queensland? Habe schon viel gesucht und leider nichts gefunden.
    Gruß Lennart

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s