Wissenswertes Sydney 

Sydney ist die Weltmetropole Australiens.

Wir sind mit sehr wenig Erwartungen nach Sydney gekommen und wurden vollkommen überrascht, dann es ist einfach großartig hier.

Neben einer wahnsinnigen Skyline gibt es an jeder Ecke historische Gebäude. Sydney ist eine Stadt mit vielen Facetten.

Fakten:

  • Sydney hat 4.3 Mill. Einwohner
  • Die Fläche Sydney’s beträgt 1664 km2
  • Sydney war die erste Stadt der Europäischen Eroberer/Einwanderer
  • Sydney ist die größte Stadt Australiens

Transport:

  • Sydney Besitz ein ganz gutes U-Bahn und Zug Netz
  • Vom Flughafen fährt direkt ein Zug zur Central Station.Von dieser fahren so gut wie alle U-Bahnen ab.
  • Außerdem besitzt Sydney sehr gute Fährverbindungen.

Sightseeing:

  • Opera House
  • The Rocks
  • Harbour Bridge
  • Martin Place
  • Circular Quay (Fährhafen bei der Oper)
  • Sydney Observatory
  • Hyde Park und Umgebung
  • Fischmarkt
  • The Star Casino
  • Queen Victoria Building
  • Costums House
  • Manly
  • Bondi Beach

Übernachtung :

  • Am wichtigsten ist es sehr zentral zu wohnen, da das Zentrum sehr groß ist und man ansonsten sehr viel Laufen oder U-Bahn fahren muss. Am besten in der Nähe folgender U-Bahn Stationen : Central Station, Museum, Town Hall, St James , Martin Place, Circular Square, Wynyard oder Kings Cross (dort haben wir gewohnt).
  • Als preislichen Anhaltspunkt: wir haben für 4 Nächte in einem Hostel im Doppelzimmer mit Frühstück und Gemeinschaftsbad zusammen 300 $ bezahlt (30$ pro Nacht, pro Person)

Essen:

  • In Chinatown kann man für ca 15$ pro Person essen.
  • Im Habour View Hotel kann man Montags und Dienstags für 10$ ein Steak mit Beilage essen. Netter Ausblick inbegriffen
  • Im Cafe 59 gibt es ein Big Breakfast für 11.90$
  • Im Stadtteil Newtown gibt es ein „Restaurant“ der anderen Art, das „Lentil as anything“. Man kann aus einem kleinen Tagesangebot auswählen und bezahlt am Ende soviel wie es einem Wert war. Ach und wichtig ist vielleicht das es ein vegetarisches Restaurant ist

Bars

  • In der Cruize Bar kann man ab 7.50$ ein Glas Sauvignon Blanc mit schönem Ausblick auf die Oper genießen.
  • Im Stadtteil Kings Cross gibt es viele Bars und Clubs.
  • In der Scubar bekommt man für 10$ ein Jug Bier  (0.75l)

Tipps und Tricks:

  • Unbedingt direkt am Flughafen eine Opal Karte kaufen.
  1. Man spart bei jeder Fahrt ein paar cent als eine Art Discount
  2. Das Tageslimit liegt bei 15$ danach fährt man umsonst. Das heißt wenn man für 15$ gefahren ist bezahlt man alles weitere darüber hinaus nicht mehr.
  3. Die Opal Karte lässt sich für alle öffentlichen Verkehrsmittel, wie Bus, Bahn, Metro und Fähre, benutzen.Es lohnt sich auf jeden Fall, da man schon vom Flughafen zur Central Station über 17$ zahlt. Erhältlich in jedem Mini Supermarkt  (Conviniece Store) und an den Haltestellen der Metro. Aufladen kann man, leider nur, in 10er Schritten.
  •  Die kostenlosen Führungen „Sydney Sights“ und „The Rocks“ mitnehmen. Die Tour „Sydney Sights“ findet jeden Tag 10.30 Uhr und 14.30 Uhr statt, sie dauert 3h.Treffpunkt ist in der Gorge Street zwischen Tawn Hall und St. Andrew Cathedral. Die Tour „The Rocks“ findet täglich 18 Uhr statt, sie dauert 1.5 h. Treffpunkt ist Cadmans Cottage in der Nähe vom Contemporary Museum.
  • Mit der Fähre (vom Cicular Quay Nummer 3) nach Manly rüber setzen. Die Überfahrt lohnt sich bereits um die Oper und Harbour Bridge zu bestaunen. In Manly an der Stranpromenade lang spazieren.
  • Bondi Beach ist der berühmteste Strand in Sydney. Diesen erreicht man mit dem Bus (von der Central Station Nummer 333 und 380).
  • Blue Mountains
  • Über die Sydney Harbour  Bridge laufen, mit einer Flasche Wein in den Park, hinter den Luna Park, den Sonnenuntergang genießen und mit der Fähre zurück um die Skyline zu bewundern

Ein Gedanke zu “Wissenswertes Sydney 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s