The Grapions and Great Ocean Road

Hallo zusammen,

wir starten unseren 4 tägigen Trip, mit dem Vertreter von Herrn Nilson, am 29.07.2016 von Melbourne zu den Grampions. Leider kommen wir erst in der Dunkelheit an und werden morgen auf die Suche nach den Kängurus gehen.

Nach einer kurzen Nacht im Nationalpark der Grampions werden wir fündig-unsere ersten Kängurus. Wir freuen uns wie kleine Kinder und versuchen ein Foto nachdem anderen hinzu bekommen. Als wir weiter zu den Mc Kanzie Waterfalls fahren passiert uns das Highlight des Tages. Kängurus im Überfluss und die perfekten Selfies. Nach dem Fotoshooting fahren wir zu dem Wasserfall welcher in den Grampions so berauschend sein soll. Danach geht es 180km nach Wamberloo wo wir mit der Great Ocean Road starten wollen. Da uns mal wieder die Dunkelheit einholt und wir auch auf der Plattform für Whale watching nichts mehr erkennen können suchen wir uns eine Übernachtungsmöglichkeit um ganz früh nochmal einen Versuch zum Whale watching zu starten.

´´´´´´´´´´´´

Die Great Ocean Road ist eine sehr touristisch bekannte Meeres bzw. Küstenstraße mit einigen Sehenswürdigkeiten. Wir starten von Wamberloo was eigentlich das Ende von der Great Ocean Road ist. Es gibt eine Sehenswürdigkeit nach der nächsten. Am bekanntesten sind die 12 Apostel, Steinformationen die aus dem Wasser ragen und eigentlich nur 11 sind da der 12. nach langer Zeit weg gebrochen ist. Als wir in Cape Otoway ankommen und Richtung Leuchtturm mehrere Koalas auf den Bäumen entdecken, beim Schlafen, Eukaliptus essen oder einfach nur beim rum hängen, sind wir überwältigt. Einfach der Wahnsinn!!!, was ist das? Ein Babykoala in den Armen der Mutter. Was für ein Bild. Es ist ein tolles Gefühl diese Tiere frei in der Wildnes zu beobachten. Es gibt sogar vor Ort einen Campingplatz der voll mit Koalas ist, nur müssen wir leider weiter und fahren 3h in der Dunkelheit auf einen anderen Campingplatz um den nächsten Tag ganz früh den Flieger nach Sydney zu bekommen. Wir haben in 3 Tagen 1000km zurück gelegt und freuen uns jetzt auf Sydney.

FlughafenMelbourne-FlughafenMelbourne

Cheers Tom und Anika


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s